Tottenham Hotspur hat zwei seiner größten Talente mit langfristigen Verträgen ausgestattet. Mittelfeld-Juwel Harry Winks (22) erhält nach Klubangaben ein Arbeitspapier bis 2023, der 20-jährige Innenverteidiger Cameron Carter-Vickers wird bis 2021 gebunden.

Winks schaffte in der abgelaufenen Saison den Durchbruch. Bis zu seiner Knöchelverletzung im Januar zählte er unter Trainer Mauricio Pochettino zum erweiterten Stamm. Einen etwas weiteren Weg hat Carter-Vickers noch vor sich. Der US-Amerikaner bestritt die Saison auf Leihbasis für den Zweitligisten Ipswich Town.