David Ulm wird offenbar auch in der kommenden Saison für Arminia Bielefeld auflaufen. Wie das ‚Westfalen-Blatt‘ berichtet, hat sich der Vertrag des Franzosen nach dessen Einsatz gegen Fortuna Düsseldorf (2:1) am vergangenen Dienstag automatisch um eine Saison verlängert. Sowohl für die zweite als auch für die dritte Liga sei der Kontrakt gültig.

Das Arbeitspapier des offensiven Mittelfeldspielers wäre im Sommer ausgelaufen. Der 32-Jährige jagt dem Leder seit 2014 auf der Alm hinterher. 79 Mal war Ulm für die Arminia im Einsatz, 14 Treffer und acht Vorlagen glückten ihm dabei. In dieser Saison ist der Ex-Sandhäuser nur Ergänzungsspieler.