Mit Danny Welbeck und Alexis Sánchez rüstete der FC Arsenal im Sommer vor allem in der Offensive namhaft auf, im Winter soll die Defensive verstärkt werden. Laut übereinstimmenden englischen Medienberichten will Trainer Arsène Wenger den 19-jährigen Adrien Rabiot schon im Winter von Paris St. Germain loseisen. Der Defensiv-Youngster lehnte eine Vertragsverlängerung seines bis kommenden Sommer datierten Arbeitspapiers zuletzt ab und forciert einen Wechsel. Auch die AS Rom streitet mit.

Darüber hinaus berichten italienische Medien, die ‚Gunners‘ hätten Vitorino Antunes ins Visier genommen. Scouts der Nordlondoner haben den 27-jährigen Linksverteidiger vom FC Málaga demnach bereits beobachtet. Der Vertrag des portugiesischen Nationalspielers besitzt in Andalusien noch bis 2016 Gültigkeit. Allen voran soll im Winter auch die Innenverteidigung verstärkt werden. Fabian Schär (FC Basel) und Ron Vlaar (Aston Villa) werden gehandelt.