Atlético Madrid ist offenbar heiß auf Marco Alonso vom FC Chelsea. Laut ‚as‘ ist der spanische Linksverteidiger die erste Wahl von Trainer Diego Simeone, um auf die Abgänge von Filipe Luís und Lucas Hernández zu reagieren.

Alonso könnte dem Bericht zufolge 18 Millionen Euro Ablöse kosten. Der 28-jährige Spanier war 2016 für 23 Millionen Euro vom AC Florenz nach London gekommen. Mit Chelsea gewann er seitdem einmal die Meisterschaft.