Josep Bartomeu zufolge wird der FC Barcelona in Kürze aller Voraussicht nach einen neuen Spieler in den Kader aufnehmen. „Rodrigo? Wir reden nicht über Spieler von anderen Vereinen, aber wenn Sie mich nach einer möglichen Verstärkung fragen, kann ich sagen, dass etwas auf dem Tisch liegt. Es gibt die Möglichkeit, dass jemand kommt. Das könnte von Barça B sein oder von außerhalb“, so der Boss der Katalanen laut der ‚Mundo Deportivo‘.

Medienberichten zufolge bahnt sich Rodrigos Wechsel vom FC Valencia zum FC Barcelona an. Barça will den 28-jährigen Stürmer als Vertretung von Luis Suárez ins Camp Nou lotsen und hofft darauf, dass der Deal im Laufe des heutigen Dienstags eingetütet wird.