Bayern München strebt die Verpflichtung von Marco Pasalic aus der U19 des Karlsruher SC an. Wie das Internetportal ‚ka-news.de‘ berichtet, wird in den kommenden Wochen eine Entscheidung getroffen, ob der 18-Jährige für das Münchner Nachwuchsteam verpflichtet wird. Zur Einordnung: Im März absolvierte der Deutsch-Kroate ein Probetraining an der Säbener Straße. Dabei überzeugte er auf ganzer Linie. Im Wildpark steht Pasalic noch bis Sommer unter Vertrag.

Der Youngster selbst lässt seine Zukunft weiterhin offen. Beim kroatischen Klub NK Osijek wird der offensive Mittelfeldspieler in den nächsten Tagen ein weiteres Probetraining absolvieren. Was für einen Wechsel nach Kroatien spricht: In Osijek sollen seine Eltern ein Haus vor Ort besitzen. Derweil strebt Drittligist Karlsruhe eine Vertragsverlängerung an.