Der 1. FC Nürnberg und Raphael Schäfer beenden ihre Zusammenarbeit. Wie der Zweitligist mitteilt, geht man ab dem 28. Februar getrennte Wege. Nach seinem Karriereende im Sommer 2017 hatte der 38-Jährige den Posten des Torwartkoordinators beim Club angetreten.

Schäfer hatte während seiner aktiven Laufbahn rund 400 Partien für den FCN bestritten. Sein größter Erfolg war der Sieg im DFB-Pokal im Jahr 2007. Zudem feierte er mit den Franken zwei Bundesliga-Aufstiege.