Borussia Dortmund kann nicht allzu bald mit der Rückkehr von Linksverteidiger Marcel Schmelzer rechnen. „Vielleicht kann ich vor Weihnachten noch bei ein, zwei Spielen dabei sein“, erklärt der an den Folgen eines Knochenödems leidende Schmelzer im ‚kicker‘.

Seit Ende September laboriert der 30-Jährige inzwischen an der Verletzung. Vor einer Woche ist Schmelzer ins Lauftraining eingestiegen. „Ich werde mir die Zeit nehmen, die mein Körper braucht“, kündigt der 16-fache Nationalspieler an.