Die Saison 2018/19 ist für Marco Reus noch nicht beendet. Wie der DFB mitteilt, muss der Kapitän von Borussia Dortmund in Folge seiner Roten Karten im Revierderby gegen Schalke 04 (2:4) zwei Spiele lang zugucken.

Am letzten Spieltag in Mönchengladbach steht Reus also wieder zur Verfügung. Im Gegensatz zu Marius Wolf. Der Rechtsverteidiger war gegen S04 ebenfalls nach einem Foul an Suat Serdar des Feldes verwiesen worden. Wolf erhielt eine Drei-Spiele-Sperre.