Dani Ceballos bereut seinen Wechsel von Real Madrid zum FC Arsenal keineswegs. „Mir gefallen die Stadt, die Premier League und Arsenal. Ich bin sehr glücklich, Teil dieses Vereins zu sein. Ich erkenne kaum einen Unterschied zwischen Madrid und Arsenal. Die Fans sind sehr leidenschaftlich und lieben die Spieler“, so der Spielmacher gegenüber dem ‚Guardian‘.

Weil er bei Real keine große Rolle in den Planungen von Trainer Zinedine Zidane spielte, wechselte Ceballos auf Leihbasis zu den Gunners. Auf Wunsch des Mittelfeldspielers wurde aber keine Kaufoption in die Vereinbarung eingebaut. Ceballos hofft, sich ab dem kommenden Sommer bei den Königlichen durchsetzen zu können.