Der FC Chelsea muss sich angeblich einen neuen Torhüter suchen. Laut dem spanischen Journalisten Pipi Estrada wird der Belgier seine Zelte an der Stamford Bridge in diesem Sommer abbrechen und zu Real Madrid wechseln. Der Transfer soll 35 Millionen Euro Ablöse kosten und bereits ausgehandelt sein.

Courtois deutete zuletzt mehrfach an, dass er gerne nach Madrid zurückkehren würde. In der spanischen Hauptstadt spielte er einst für Atlético und seine Kinder leben dort. Als Nachfolger bei Chelsea ist der Brasilianer Alisson Becker von der AS Rom im Gespräch.