Marcello Lippi (71) kehrt auf die Trainerbank der chinesischen Nationalmannschaft zurück. Wie der Verband mittelt, wird der italienische Weltmeistercoach von 2006 das Team im Juni zur Qualifikation für die WM 2022 übernehmen.

Lippi hatte China bereits von Oktober 2016 bis Januar 2019 betreut, ehe ihn Fabio Cannavaro ablöste, der sich fortan aber wieder auf sein Wirken bei Topklub Guangzhou Evergrande konzentrieren wird. Nun die Rolle rückwärts.