Der FC Ingolstadt hat den gesuchten Linksverteidiger gefunden. Wie die Schanzer offiziell bestätigen, hat Paulo Ótavio bei den Schanzern unterschrieben. Der 22-jährige Brasilianer kommt vom österreichischen Erstligisten LASK Linz und bindet sich bis 2021 an den deutschen Zweitligisten.

In Linz stand der Verteidiger noch bis 2019 unter Vertrag. „Paulo ist ein technisch versierter, explosiver Mann für die Außenbahn, der viel Talent mitbringt. Wir sind glücklich, dass er sich für den Weg der Schanzer entschieden hat. Mit ihm haben wir nun auch die Position des linken Verteidigers doppelt besetzen können und gehen gut gerüstet in die Spielzeit“, freut sich Geschäftsführer Harald Gärtner.