Stürmer Nassim Ben Khalifa wird im Sommer nicht zum VfL Wolfsburg zurückkehren. Der 22-jährige Schweizer mit tunesischen Wurzeln bleibt bei Grashopper Zürich, für die er in der laufenden Saison auf Leihbasis spielt. Beim Erstligisten unterschreibt Ben Khalifa einen Vertrag bis 2017. „Mit dieser Verpflichtung konnten wir einen wichtigen Schritt bezüglich mittelfristige Kaderplanung machen und ein klares Zeichen für unsere Vorwärtsstrategie setzen“, so Sportdirektor Dragan Rapic.

Auch Ben Khalifa zeigt sich glücklich über die Fortsetzung seines Engagements in Zürich: „Es motiviert mich sehr, dass mich der GC auch während der Verletzungs- und Rehapause stark unterstützt und der Vertrag in dieser Zeit abgeschlossen wurde. Ich freue mich schon jetzt auf mein Comeback und verspreche noch stärker zurückzukommen.“ Beim VfL Wolfsburg kam der Angreifer lediglich in sechs Spielen für die zweite Mannschaft zum Einsatz. Es folgten Leihen zum 1. FC Nürnberg, Young Boys Bern und zu den Grashoppern.



Verwandte Themen:

- Wolfsburg kontaktiert neuen Naldo - 02.05.2014