Die Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf bangen um die Verpflichtung von Innocent Emeghara. Wie die ‚Bild‘ berichtet, ist der Wechsel des 23-jährigen Stürmers zu den Rheinländern ins Stocken geraten. Neben der Fortuna zeigen auch der FSV Mainz 05 und der 1. FC Nürnberg Interesse an dem Angreifer vom FC Lorient.

Es ist trotzdem denkbar, dass ich in Düsseldorf spiele“, erklärt der Schweizer Nationalspieler gegenüber der ‚Aargauer Zeitung‘. Emeghara, dessen Vertrag noch bis 2015 datiert ist, will den Ligue 1-Klub in der kommenden Transferperiode unbedingt verlassen.



Verwandte Themen:

- Konkurrenz für Fortuna: Mainz baggert an Schweizer Stürmer - 27.12.2012