Dieter Hecking muss sich keine Sorgen machen, zur kommenden Saison ohne Job dazustehen. „Es gab in den letzten vier Wochen die eine oder andere Anfrage, auch aus dem Ausland“, berichtet der Übungsleiter laut dem ‚kicker‘. Eine Entscheidung, wie es weitergeht, ist aber noch nicht gefallen.

Grundsätzlich würde Hecking gerne direkt einen neuen Klub übernehmen, wie er durchblicken lässt: „Ich brauche nicht zwingend eine Pause, sondern bin für alles offen und hoch motiviert.“ Der Hamburger SV soll die Fühler ausstrecken.