Marko Grujic sieht seine Zukunft beim FC Liverpool. „Es ist nicht leicht, es in den Kader von Liverpool zu schaffen. Ich kann mich selber im roten Trikot sehen, aber ich muss noch erfahrener werden, bevor ich es tragen kann“, äußert sich der 23-Jährige in einem Interview mit dem ‚Liverpool Echo‘. „Manchmal vermisse ich Liverpool natürlich, es ist eines der größten Teams der Welt. Aber für meine Entwicklung ist es jetzt wichtiger, regelmäßig zu spielen.“

Grujic befindet sich weiterhin auf Leihbasis bei der Hertha und geht dort in seine zweite Bundesliga-Saison. Gemeinsam mit LFC-Trainer Jürgen Klopp entschied er sich für dieses Vorhaben und seinen Verbleib in Berlin. „Die Bundesliga ist eine der stärksten Ligen der Welt und Hertha BSC ist ein großer Verein“, sagt der Serbe weiter. Für die Alte Dame kann Grujic bislang in 31 Pflichtspielen sieben Treffer und zwei Torvorlagen verzeichnen.