Dieter Hecking freut sich auf seinen Neuzugang Joel Pohjanpalo. „Joel“, wird der Trainer des Hamburger SV auf der klubeigenen Homepage zitiert, „war schon immer in unserem Fokus. Er ist jemand, der als Gegenspieler immer sehr unangenehm ist, der in der Box brandgefährlich ist und nicht lange braucht, um zum Abschluss zu kommen.

Zudem habe Pohjanpalo „in Leverkusen die gesamte Vorbereitung absolviert und hatte seine Einsatzzeiten in den Testspielen“, bemerkt Hecking. Unter der Woche war der Finne vom Werksklub an die Elbe gewechselt und soll mit Toren seinen Beitrag zum anvisierten Aufstieg leisten.