Hertha BSC verliert unter Umständen eines seiner größten Klubtalente. Wie der ‚SID‘ berichtet, strecken sowohl der FC Liverpool als auch Stadtrivale FC Everton die Fühler nach Muhammed Kiprit aus. Der 18-jährige Mittelstürmer läuft für die U19 des Hauptstadtklubs in der A-Junioren-Bundesliga auf.

Kiprit kam 2015 von Tennis Borussia Berlin zur Hertha. Im Sommer läuft nun der Vertrag aus und es droht der ablösefreie Abgang. In der Nachwuchsbundesliga Nord/Nordost ist der 18-Jährige der treffsicherste Stürmer und erzielte bislang in 20 Spielen überragende 19 Treffer.