Der Wechsel von Benedikt Höwedes zu Juventus Turin befindet sich auf der Zielgeraden. Laut Gianluca Di Marzio wird der Innenverteidiger am heutigen Dienstagabend in Turin erwartet, um dort die Formalitäten zu erledigen. Im Raum steht eine vier Millionen Euro teure Leihe mit anschließender Kaufoption über weitere elf Millionen.

Der von italienischen Medien kolportierten Einigung zwischen Schalke 04 und den Bianconeri widersprach Christian Heidel gegenüber der ‚dpa‘ zwar jüngst, dennoch darf erwartet werden, dass der Transfer bis zum Donnerstag offiziell über die Bühne gehen wird.