Mit Juventus Turin hat ein weiterer internationaler Spitzenklub sein Interesse an Ryan Sessegnon vom FC Fulham hinterlegt. Wie der britische ‚Express‘ berichtet, möchte die Alte Dame die linke offensive Außenbahn neu besetzen. Bei den Cottagers steht Sessegnon noch bis 2020 unter Vertrag. Zur Einordnung: Trotz des feststehenden Abstiegs aus der Premier League verlangt Fulham umgerechnet 46 Millionen Euro für die englische Nachwuchshoffnung.

In der laufenden Spielzeit kam Sessegnon in 32 von 35 möglichen Ligabegegnungen zum Einsatz. Dabei konnte der achtmalige englische U21-Nationalspieler zwei Tore und sechs Vorlagen beisteuern.