Der Abschied von Flügelspieler Bruma aus Leipzig wird immer wahrscheinlicher. Laut ‚kicker‘ interessieren sich die PSV Eindhoven, Spartak Moskau und der FC Porto für den RB-Portugiesen.

Bruma kam in der abgelaufenen Saison nur zu 14 Einsätzen in der Bundesliga – viel zu wenig für die eigenen Ansprüche. Entsprechend sucht der 24-Jährige nun nach einem geeigneten neuen Klub.