Lucas Leiva liebäugelt mit einem Abschied vom FC Liverpool. Laut eigenen Aussagen denkt der 30-jährige Mittelfeldspieler darüber nach, seinen auslaufenden Vertrag an der Anfield Road nicht zu verlängern. „Es gibt keine Zweifel über meine Bindung an Liverpool. Ich muss trotzdem bis zum Saisonende abwarten, hart arbeiten und dann gemeinsam mit dem Klub eine Entscheidung treffen“, zitiert der ‚Telegraph‘ den Brasilianer.

Unter Jürgen Klopp ist Lucas nur Gelegenheitsarbeiter. Von den vergangenen vier Partien stand er aber in immerhin dreien über 90 Minuten auf dem Platz. Seit fast zehn Jahren schnürt der 22-fache Nationalspieler seine Schuhe für die Reds. Damals war er für zehn Millionen Euro Ablöse von Grêmio Porto Alegre gekommen.