Borussia Mönchengladbach arbeitet weiter an der Verpflichtung von Reece Oxford. Gegenüber der vereinseigenen Homepage sagt Manager Max Eberl: „Mitte der nächsten Woche schließt das Transferfenster. Wir sind weiter in Gesprächen mit West Ham United über eine erneute Ausleihe von Reece Oxford. Reece möchte die Rückrunde gerne in Gladbach spielen und wir wollen das auch.“

Bereits im vergangenen Sommer hatte die Borussia das englische Defensivtalent ausgeliehen. Vor rund vier Wochen machten die Hammers jedoch von einer Option Gebrauch, die es ihnen ermöglichte, ihr Eigengewächs vorerst zurück nach London zu holen. Dort kam der 19-Jährige zuletzt in einer FA Cup-Partie zum Einsatz. Ein Winterwechsel zu einem dritten Verein ist somit vom Tisch.