Mainz 05 muss vorerst auf Robin Zentner verzichten. Wie der Bundesligist offiziell mitteilt, fällt der Torhüter aufgrund einer Reizung am linken Knie drei Wochen aus. In der laufenden Spielzeit kam Zentner in 17 Pflichtspielen zum Einsatz. Durch die Verletzung des 23-Jährigen wird aus dem Dreikampf im Mainzer Tor ein Zweikampf zwischen Routinier René Adler und Youngster Florian Müller.

Der 20-Jährige gab am vergangenen Samstag beim HSV (0:0) in Abwesenheit seiner beiden Konkurrenten ein bärenstarkes Profidebüt, bei dem er unter anderem einen Elfmeter von Filip Kostic entschärfte. Nullfünf-Coach Sandro Schwarz will am kommenden Donnerstag bekanntgeben, wer für den Rest der Saison das Gehäuse des Tabellensechzehnten hüten soll.