Bevor am kommenden Donnerstag das Transferfenster in England schließt, will Pep Guardiola einen neuen Rechtsverteidiger verpflichten. Wie die italienische Tageszeitung ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, hat Manchester City das Angebot für João Cancelo erhöht. Demnach liegt Juventus Turin nun eine Offerte in Höhe von 35 Millionen Euro vor. Darüber hinaus würde Danilo im Gegenzug von Manchester nach Turin wechseln.

Vier Tage bleiben den englischen Vereinen noch, um einen Transfer zu vollziehen. Danach sind ausschließlich Verkäufe möglich. Um den Deal mit Cancelo so schnell wie möglich einzutüten, hat City die potenzielle Ablösesumme nochmals um fünf Millionen erhöht. Mit Danilo als Teil des Tauschgeschäfts hätte Juve prompt einen Ersatz. Die zuständigen Spielerberater werden am heutigen Sonntag zu Verhandlungen im Wembleystadion zusammenkommen, wenn Manchester im Community Shield auf Liverpool trifft.