Vergangene Woche hatte sich Mino Raiola mit Vertretern des AC Mailand getroffen, um über eine Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic zu verhandeln. Laut dem italienischen TV-Sender ‚Sportmediaset‘ herrscht vor allem in Sachen Vertragslänge noch Uneinigkeit. Milan bietet mit Gültigkeit zum 1. Januar 2019 einen Halbjahresvertrag mit der Option auf einer weitere Spielzeit.

Staragent Raiola will für seinen prominenten Klienten hingegen ein Arbeitspapier bis Sommer 2020 herausschlagen. Die Gehaltsvorstellungen des schwedischen Mittelstürmers belaufen sich auf insgesamt sechs Millionen Euro. Ibrahimovic steht noch bis Ende des kommenden Jahres beim MLS-Klub LA Galaxy unter Vertrag. Seit geraumer Zeit wird über eine Rückkehr des 37-Jährigen nach Europa spekuliert.