Beim 1. FC Köln steht unter anderem ein neuer Spieler für die offensive Außenbahn auf der Wunschliste. Dem polnischen Journalisten Tomasz Urban zufolge zeigt der Bundesligist Interesse an Michal Mak von Lechia Gdansk. Der 24-Jährige kommt vor allem über den linken Flügel.

In der Ekstraklasa bringt es Mak in 26 Einsätzen in der aktuellen Saison bislang auf sechs Tore uns zwei Assists. Sein Vertrag läuft noch bis 2019. Gdansk hatte den ehemaligen polnischen U21-Nationalspieler erst im vergangenen Sommer für 100.000 Euro vom Ligakonkurrenten GKS Belchatow verpflichtet.