Der VfB Stuttgart hat offenbar einen neuen Torhüter verpflichtet. Wie der ‚kicker‘ berichtet, kommt Rastko Suljagić von Roter Stern Belgrad zum schwäbischen Bundesligisten und unterschreibt einen langfristigen Vertrag. Dem Fachmagazin zufolge buhlten unter anderem auch Manchester United und Benfica Lissabon um den 17-Jährigen, der den VfB bereits in Trainingslager nach Belek begleiten soll.

Die Schwaben haben damit den ersten Transfer der Winterpause perfekt gemacht. Mindestens ein weiterer Stürmer soll noch folgen. Suljagić ist als Nachfolger von Marc Ziegler vorgesehen, der seine Karriere zum Saisonende wohl beenden wird. In der Hinterhand hat der Deutsche Meister von 2007 auch noch den Nachwuchstorhüter Odisseas Vlachodimos, der für die deutsche U19 aktiv ist.



Verwandte Themen:

- Bobic nennt Ziele für 2013 - 02.01.2013