Dem Wunsch nach Veränderung von Javier Mascherano wird entsprochen. Wie der FC Barcelona bekanntgibt, findet am morgigen Mittwoch eine Verabschiedung des Argentiniers statt. Mascherano verlässt die Blaugrana somit nach siebeneinhalb äußerst erfolgreichen Jahren mit zwei Champions League-Titeln und vier Meisterschaften.

Zu welchem Klub der Defensivallrounder wechselt, verrät Barcelona zum aktuellen Zeitpunkt nicht. Es wäre aber schon eine faustdicke Überraschung, wenn Mascherano seine Zelte nicht bei Hebei China Fortune aufschlägt. Der Klub aus der Super League buhlt seit Wochen um den 33-Jährigen, der den Katalanen rund zehn Millionen Euro einbringen wird.