Willi Orban nimmt die neue Konkurrenzsituation bei RB Leipzig durch Neuzugang Nordi Mukiele an. „Für mich hat sich nicht viel verändert. Wir brauchen viele Jungs, weil wir rotieren werden. Von daher ist Konkurrenz gut“, erklärt der Innenverteidiger gegenüber dem ‚kicker‘.

In Sachen nach wie vor offener Trainerfrage gibt sich Orban gelassen und glaubt an seine Vorgesetzten: „Ich vertraue den Verantwortlichen, dass sie die richtige Entscheidung treffen. Das haben sie ja schon mit der Verpflichtung von Julian Nagelsmann für das nächste Jahr.“ Nagelsmann ist für den 25-Jährigen „eine großartige Verpflichtung. Wie er mit seinem Team taktisch spielen lässt, ist schon beeindruckend.“