Arminia Bielefeld hat einen neuen Übungsleiter gefunden. Am heutigen Montagvormittag stellte der DSC Jeff Saibene offiziell als neuen Übungsleiter vor. Der Luxemburger übernimmt das Traineramt auf der Alm zunächst bis Saisonende. Samir Arabi, Geschäftsführer Sport, begründet: „Wir müssen eine Veränderung herbeiführen, um unser Ziel – den Klassenerhalt – zu erreichen.“

Der 48-Jährige kommt vom FC Thun und tritt die Nachfolge von Jürgen Kramny an, der seinerseits erst im November bei der Arminia anheuerte. Saibenes Aufgabe in Ostwestfalen ist klar: Er soll den auf Platz 16 liegenden Zweitligisten vor dem Abstieg bewahren. Im Oktober 2015 hatte der Coach in der Schweiz angeheuert. In 53 Partien mit Thun holte er durchschnittlich lediglich 1,19 Punkte.