Atlético Madrid trennt sich endgültig von Luciano Vietto. Sporting Lissabon sichert sich die Dienste des 25-jährigen Stürmers. Bis Saisonende ist Vietto noch an den FC Fulham verliehen. Für den Argentinier fließt eine Ablöse von 7,5 Millionen Euro nach Madrid.

Zudem haben sich Sporting und Atlético nach fast einem Jahr auf eine Ablöse für Gelson Martins geeinigt. Der Flügelstürmer hatte im Zuge einer Hooligan-Attacke auf mehrere Sporting-Profis seinen Vertrag aufgelöst und sich den Rojiblancos angeschlossen. Nun zahlt Atlético 22,5 Millionen Euro für Martins, der im Winter an die AS Monaco verliehen wurde.