Ivan Rakitic blickt zufrieden auf seine Jahre beim FC Schalke zurück. Im spanischen Fernsehen sagte der Mittelfeldspieler, er hatte bei Königsblau „die Möglichkeit, mit sehr großen Spielern in einer Mannschaft zu spielen.“ Vor allem Raúl habe es ihm angetan: „Ich habe die sechs Monate mit Raúl genossen.“

Rakitic spielte von 2007 bis Anfang 2011 für Schalke. Dies seien „die wichtigsten Jahre meiner Karriere“ gewesen verbracht. Über den damaligen Trainer Felix Magath sagt Rakitic: „Mit Magath war es sehr hart und kompliziert, aber ich habe ihm viel zu verdanken.“