Real Madrid müsste tiefer als gedacht in die Tasche greifen, um Éder Militão vom FC Porto schon im Januar unter Vertrag zu nehmen. Wie die Zeitungen ‚Record‘ und ‚O Jogo‘ übereinstimmend berichten, liegt die festgeschriebene Ablöse für einen Wintertransfer bei satten 75 Millionen Euro.

Im Sommer wäre der 20-jährige Innenverteidiger dann für 50 Millionen Euro zu haben. Auch Manchester United und der FC Barcelona sollen den jungen Brasilianer auf dem Zettel haben. Militão kam im vergangenen Sommer für vier Millionen Euro vom FC São Paulo nach Porto.