Der ehemalige Weltklasse-Fußballer Roberto Carlos bewirbt sich für die Position des brasilianischen Nationaltrainers. „Mein Ziel ist die Nationalmannschaft“, erklärt der frühere Linksverteidiger gegenüber der Zeitung ‚Folha de São Paulo‘.

Aktuell coacht Carlos den türkischen Erstligisten Akhisar Belediye Genclik ve Spor, bei dem er noch bis zum Saisonende unter Vertrag steht. Trainer der ‚Seleção‘ ist Carlos Dunga, der die Mannschaft mindestens bis zur WM 2018 in Russland begleiten soll.