Will Paris St. Germain mit Kapitän Thiago Silva (35) verlängern, müssen sich die Franzosen sputen. „PSG hat sich bei Thiago noch nicht gemeldet“, so Silva-Berater Paulo Tonietto gegenüber ‚France Football‘, „er will bleiben, aber es gibt Grenzen. Wenn PSG nicht auf uns zukommt, treffen wir eine Entscheidung. Wir können nicht ewig warten.“ Silvas Vertrag in Paris läuft Stand jetzt im Sommer aus.

Tonietto mahnt: „Ich werde nicht um ein Treffen betteln. Einige brasilianische und europäische Klubs haben angefragt, aber wir warten darauf, zuerst mit PSG zu sprechen. Hier möchte Thiago weitermachen. Er wird den Verein respektieren. Wir wollen nicht über einen Plan B nachdenken – noch nicht.“ Deutlicher kann eine Warnung kaum ausfallen.