Viktor Skripnik erwartet in den kommenden Wochen große Taten von Neuzugang Serge Gnabry. „Ich bin froh, dass Serge bei uns ist. Ich hoffe, was er gezeigt hat, ist das Schlechteste, was er kann. Ich traue ihm zu, alles zu zeigen, was wir uns von ihm erhoffen. Er ist schon perfekt“, schwärmt der Trainer des SV Werder Bremen via ‚Bild‘.

Am Samstag um 18.30 Uhr müssen die Grün-Weißen zum schwierigen Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach antreten. Gnabry wird dann trotz seiner Knieprobleme mit von der Partie sein. „In der vergangenen Saison waren wir in Gladbach schon erfolgreich. Das traue ich meiner Mannschaft auch diesmal zu“, so Skripnik.