Clint Dempsey und die Tottenham Hotspurs gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der Premier League-Klub bekanntgibt, hat der 30-jährige Angreifer seinen bis 2015 datierten Vertrag in London aufgelöst und wechselt zu den Seattle Sounders in die amerikanische Major League Soccer.

Demspey kam erst im vergangenen Sommer für 7,5 Millionen Euro Ablöse vom FC Fulham an die White Hart Lane. Für die Mannschaft von Trainer André Villas-Boas absolvierte der US-Nationalspieler insgesamt 43 Pflichtspiele.



Verwandte Themen:

- Villas-Boas sagt PSG ab – und fordert neue Hochkaräter - 18.06.2013