Ole Gunnar Solskjaer hat nicht ausgeschlossen, dass Manchester United noch auf dem Wintertransfermarkt aktiv wird. „Paul Pogba, Scott McTominay und Marcus Rashford fehlen uns“, erläuterte der Coach auf der Pressekonferenz nach dem 0:2 beim FC Liverpool am Sonntagabend die Situation, „das kann bedeuten, dass wir kurzfristig Spieler bis zum Sommer verpflichten“.

Maßgeschneidert wären in diesem Fall Leihgeschäfte, um den dezimierten United-Kader aufzufüllen. Die Red Devils bleiben nach der Niederlage gegen den Erzrivalen zwar Tabellenfünfter der Premier League. Der Rückstand auf die Champions League-Plätze beträgt jedoch schon fünf Zähler. Mit der gegenwärtigen Personalsituation ist das Saisonziel in Gefahr.