Jamie Vardy wird nicht mehr für die englische Nationalmannschaft auflaufen. Das bestätigte er in einem Interview mit dem ‚Guardian‘. Seine Karriere bei den Three Lions begann erst im Alter von 29 Jahren im Jahr 2015. Insgesamt kam der Stürmer auf 26 Einsätze, zuletzt bei der WM in Russland.

Seine Entscheidung teilte Vardy Trainer Gareth Southgate bereits kurz vor der Rückkehr aus Russland mit. Auch einem weiteren Telefonat mit dem Trainer änderte er seine Meinung nicht. „Ich werde nicht jünger und der Trainer möchte lieber jüngere Spieler im Team haben. Bei der WM hat das sehr gut geklappt, wir haben unser bestes Ergebnis in einem anderen Land eingefahren“, sagte der 32-Jährige im Interview. Auch die geringe Spielzeit im Nationalteam habe zu seiner Entscheidung beigetragen.

Update: Mittlerweile hat auch Gary Cahill verkündet, zukünftig nicht mehr für die Three Lions auflaufen zu wollen.