Guido Buchwald will die Nachfolge von Wolfgang Dietrich beim VfB Stuttgart antreten. Nach Informationen der ‚Stuttgarter Zeitung‘ wird der Weltmeister von 1990 am heutigen Donnerstag seine Bewerbung als neuer Präsident der Schwaben einreichen.

Neben Buchwald bewerben sich unter anderem auch der Schorndorfer Oberbürgermeister Matthias Klopfer und der Unternehmer Claus Vogt. Dietrich hatte sein Amt nach heftigem Gegenwind in diesem Sommer zur Verfügung gestellt. Zuletzt war auch Jürgen Klinsmann als neuer Boss im Gespräch. Der ehemalige Nationaltrainer sagte dem VfB allerdings ab.