Luca Waldschmidt vom SC Freiburg hat sich zu seinem Karriereplan geäußert. Im Interview mit der ‚Sport Bild‘ sagt der 23-jährige deutsche Nationalspieler: „Klar will ich irgendwann zu einem Top-Klub. Es gehört zu einem Prozess dazu, irgendwann den nächsten Schritt machen zu wollen.“

Waldschmidt betont aber auch: „Gefühlt war gerade noch Sommer, als ich gesagt habe, dass ich in Freiburg bleibe – und ich bin weiter sehr froh, hier zu sein.“ Bei der U21-EM im Sommer schoss sich der Stürmer mit neun Toren ins Rampenlicht. Erst gestern flirtete Waldschmidt öffentlich mit dem FC Bayern und Real Madrid.