Der VfL Wolfsburg interessiert sich für Rechtsverteidiger Bouna Sarr von Olympique Marseille. Wie der französische Radiosender ‚RMC‘ berichtet, steht der Bundesligist damit in direkter Konkurrenz zu Premier League-Klub Leicester City. Die Engländer forcieren einen Wechsel des 25-Jährigen.

Umgeschult vom Rechtsaußen zum Defensivmann hat Sarr Gefallen an der neuen Rolle gefunden: „Ja, man kann sagen, dass ich ein Rechtsverteidiger bin. Es ist offiziell, das ist meine neue Position.“ Die Foxes eröffneten den Poker mit einem drei Millionen Euro-Angebot. OM bleibt bisher standhaft.