Jean-Kévin Augustin hat offenbar das Interesse zweier italienischer Klubs geweckt. ‚Calciomercato.it‘ nennt den SSC Neapel, ‚Interlive‘ verweist auf Inter Mailand. Beide Klubs sollen den Franzosen von RB Leipzig als potenzielle Verstärkung auf dem Schirm haben.

Bei den Sachsen befindet sich der 21-jährige Angreifer momentan in bestechender Form. Für seinen aktuellen Arbeitgeber brach Augustin sogar jüngst einen Streit mit dem französischen Verband vom Zaun. Eine Einladung zur U21 sagte er wegen einer kleineren Blessur ab und bestritt stattdessen ein Freundschaftsspiel mit RB.