Deutlich verbessert präsentierte sich die Defensive der TSG Hoffenheim im ersten Ligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach (1:2) im Vergleich zum desaströsen Ausscheiden gegen den Berliner AK (0:4) im DFB-Pokal. Marvin Compper und Neuzugang Matthieu Delpierre verteidigten innen – und lösten die Aufgaben weitestgehend souverän.

Markus Babbel sieht sein Team in der Abwehrzentrale dementsprechend gut aufgestellt. Für den Ghanaer Isaac Vorsah bleibt offenbar kein Platz. Dem ‚kicker‘ zufolge steht der 24-Jährige vor dem Wechsel in die Österreichische Bundesliga. Interesse zeigt Red Bull Salzburg, wo mit Ralf Rangnick ein ehemaliger Bekannter inzwischen das Zepter in der Hand hält.

Als Ablöse für Vorsah, dessen Vertrag noch bis 2014 datiert ist, stehen vier Millionen Euro im Raum. Ebenfalls Interesse zeigt laut ‚kicker‘ der FC Reading, bessere Chancen habe allerdings die Salzburger, bei denen Red Bull als Geldgeber fungiert. Bis Freitag haben die Beteiligten noch Zeit, ein Wechsel bahnt sich an.