> > Wenger: Walcott wird nicht verkauft – Zukunft weiter ungewiss

Wenger: Walcott wird nicht verkauft – Zukunft weiter ungewiss

Veröffentlicht am:

Von:

Die Zukunftsplanung des FC Arsenal nimmt Formen an. Die Gunners haben mit fünf Hoffnungsträgern verlängert. Einzig Theo Walcott zögert, seinen Kontrakt auszudehnen. Trotz des Vertragsendes im Sommer schiebt Arsène Wenger dem Wechsel im Winter einen Riegel vor.

  • A+
  • A-
Theo Walcotts Zukunft ist weiter offen
Theo Walcotts Zukunft ist weiter offen
©Maxppp

Theo Walcott ist ein gefragter Spieler. Seit Monaten zieht sich der Vertragspoker des 23-Jährigen hin. Der Außenstürmer fordert mehr Gehalt und den Platz in der Sturmmitte des FC Arsenal. Weil die Verhandlungen stocken, werden europäische Topklubs auf den englischen Nationalspieler aufmerksam. Manchester United und der FC Liverpool sind interessiert. Wenn Walcott nicht verlängert, könnten die ‚Gunners‘ im Winter letztmalig Ablöse für den Offensivakteur kassieren.

Arsène Wenger schließt den Verkauf in der kommenden Transferperiode dennoch aus. „Wir werden Theo im Januar nicht verkaufen. Das ist sicher“, erklärt der Coach gegenüber dem ‚Daily Mirror‘. Wenger hofft auf den positiven Einfluss der Vertragsverlängerungen von Jack Wilshere, Kieran Gibbs, Carl Jenkinson, Alex Oxlade-Chamberlain und Aaron Ramsey: „Er muss sich jetzt eine Meinung bilden, und ich hoffe, dass die Entscheidungen der anderen Spieler ihm dabei hilft.

Mein Bauchgefühl sagt, dass er zu diesem Klub gehört. Ich war immer überzeugt, dass er bleibt“, gibt sich Wenger positiv. Zur Not würde der Franzose die finanzielle Schmerzgrenze überschreiten um Walcott zu halten. „Wenn es teurer wird als erwartet, werde ich versuchen, den Vorstand zu überzeugen. Die meiste Zeit folgen sie meinem Rat“, versichert der Trainer. Das Tauziehen um Walcott geht weiter. Ob Arsenal das Rennen macht, bleibt offen.

Spieler-Profil
Theo WalcottTheo Walcott0 Spiele0 Tore
Klub-Profil
FC ArsenalFC ArsenalENG
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 22.09.2014, 18.12 Uhr und Sie lesen die Seite:Wenger: Walcott wird nicht verkauft – Zukunft weiter ungewiss