Zinédine Zidane darf sich schon bald auf den nächsten vielversprechenden Kicker freuen. Wie die ‚Marca‘ berichtet, steht Real Madrid unmittelbar vor der Verpflichtung des 17-jährigen Rodrigo Antonio Rodrigues. Der offensive Mittelfeldspieler von Grêmio Novorizontino ist demnach bereits in Madrid gelandet, um den Medizincheck zu absolvieren und anschließend einen Vertrag bei Real zu unterzeichnen.

Den Trainings- und Spielbetrieb bei den Königlichen wird Rodrigo aber erst zur nächsten Saison aufnehmen. Um keine Probleme mit den Statuten der FIFA zu bekommen, will Real den 18. Geburtstag des Brasilianers abwarten. Erst Ende April wird der Youngster volljährig.

Fast fixFT-Meinung: Real will sich kein Talent mehr entgehen lassen und nimmt die potenziellen Topstars von morgen schon heute unter Vertrag. Dem 17-jährigen Rodrigo wird in seiner Heimat eine große Zukunft vorhergesagt. Schon in Kürze dürfte der Deal von offizieller Seite bestätigt werden.