Beim FC Arsenal deutet sich der Abgang eines weiteren Leistungsträgers an. Nach Robin van Persie, der zu Manchester United wechselt, steht auch Mittelfeldspieler Alexandre Song vor dem Abschied von den ‚Gunners‘. Den 24-jährigen Kameruner zieht es aller Voraussicht nach zum FC Barcelona in die spanische Primera División.

Nach Informationen des ‚London Evening Standard‘ sei Trainer Arsène Wenger bereit, Song bei entsprechendem Angebot abzugeben. Zuletzt bot der spanische Pokalsieger 18 Millionen Euro Ablöse für den Nationalspieler, Wenger fordert allerdings rund 23 Millionen. Zunächst will der 62-jährige Elsässer einen adäquaten Ersatz für Song finden, dessen Vertrag im Emirates Stadium 2015 endet.

Laut der ‚Daily Mail‘ hat Wenger Yann M’Vila von Stade Rennes ins Visier genommen. Der 22-jährige französische Nationalspieler ist noch bis 2015 an den Ligue 1-Klub gebunden. Die Ablösesumme für den körperlich robusten Mittelfeldspieler liegt bei rund 20 Millionen Euro. Dem Bericht zufolge soll der Transfer von M’Vila durch den Verkauf von Song refinanziert werden. Ist Barcelona bereit, die geforderte Summe zu zahlen, steht Songs Wechsel nach Spanien offenbar nichts mehr im Wege.