Juve bestätigt: Suárez-Transfer vom Tisch

Luis Suárez hat sei Lachen nicht verloren
Luis Suárez hat sei Lachen nicht verloren ©Maxppp

Luis Suárez wird nicht zu Juventus Turin wechseln, wie Fabio Paratici bestätigt. „Als sich die Gelegenheit ergab, fanden wir heraus, dass seine Passausstellung ein nicht unerhebliches Hindernis darstellt“, erläutert der Juve-Sportdirektor am Mikrofon von ‚Sky Italia‘, „es war also vom Timing her nicht möglich, wir mussten die Sache abhaken.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Stattdessen scheint es Suárez nun vom FC Barcelona zu Atlético Madrid zu ziehen. Mit den Rojiblanco soll sich der 33-jährige Uruguayer grundsätzlich einig sein, ein Zweijahresvertrag befindet sich in der Mache. Zunächst müsste allerdings Diego Costa Atletí verlassen.

Weitere Infos

Kommentare